Blockflöte Test 2022: Die besten 5 Blockflöten im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
Voggy´sVoggys Holzblockflöten-Set Blockflöte Wischer Stofftasche Set
  • Material: Holz
  • Artikelgewicht: 141 Gramm
  • Artikelmaße: 30 x 30 x 30 cm
AUCH EINE GUTE WAHL
Voggy’s Blockflöten-SetVoggys Blockflöten-Set
  • ‎Länge: 32 cm
  • Gewicht: 141 g
  • Farbe: Braun
AUCH EINE GUTE WAHL
VLVEEVLVEE Holzblockflöte
  • ​Material: Ahornholz
  • ​Stufe: Geeignet für Anfänger
  • ​Artikelgewicht: 0,4 kg
Flötenlilli EH 3908Flötenlilli EH 3908 Blockflöte aus Kunststoff
  • Material: Kunststoff
  • Stil: Deutsche Griffweise
  • Artikelgewicht: 0.26 Pfund
Moeck Moeck Blockflöte 1023 Flauto

 

  • ‎200 g
  • Ahorn Kopf aus Kunststoff
  • Königsblau

Wählen Sie die besten Blockflöten

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Blockflöten

2 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

50.00% der Benutzer wählten Voggy´s, 50.00% Voggy's Blockflöten-Set, 0.00% VLVEE, 0.00% Flötenlilli EH 3908 und 0.00% Moeck . Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Sind Sie auf der Suche nach den besten Querflöten? Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Spieler sind, dieser umfassende Ratgeber wird Ihnen helfen, das richtige Instrument für Ihre Bedürfnisse zu finden. Wir beantworten einige der häufigsten Fragen zu Querflöten und stellen einige der besten Modelle auf dem Markt vor. Außerdem geben wir Ihnen einige nützliche Tipps, wie Sie das richtige Instrument für sich auswählen können. Egal, ob Sie bereit sind, Ihre erste Querflöte zu kaufen, oder ob Sie einfach nur mehr über diese Instrumente erfahren möchten, lesen Sie weiter!

Voggy’s Blockflöten-Set aus Holz

Wir beginnen unsere Liste mit dem Holzblockflöten-Set von Voggy. Dies ist eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger oder diejenigen, die eine preiswerte C-Sopran-Blockflöte suchen.

Das Set enthält eine Holzflöte, eine Tragetasche und einen Reinigungsstab. Dieses Blockflötenset ist aus echtem Holz gefertigt und für seine gute Verarbeitung bekannt. Es ist das perfekte Instrument zum Üben oder für Auftritte. Es ist dafür bekannt, dass es einen angenehmen warmen Klang erzeugt und zu einem sehr erschwinglichen Preis angeboten wird.

Wir sollten Sie jedoch warnen, dass einige Kunden über fehlende Teile in ihren Sets berichtet haben, da Sie Ihre Flöte möglicherweise ohne einen Reinigungsstab erhalten. Überprüfen Sie also unbedingt Ihr Set bei der Ankunft, um sicherzustellen, dass alles vorhanden ist. Außerdem hat diese Flöte eine deutsche Griffweise und nicht die weit verbreitete Barockgriffweise. Die tiefen Töne sind auf dieser Blockflöte auch schwer zu erzeugen. Dies kann Anfängern das Spielen erschweren. Einige Kunden haben auch berichtet, dass die Intonation bei dieser Blockflöte ein Problem darstellen kann. Aber wenn du gerade erst anfängst oder nach einer erschwinglichen Option suchst, dann ist das Holzblockflöten-Set von Voggy eine gute Wahl.

Vorteile
  • Budgetfreundlich;
  • Warmer, angenehmer Klang;
  • Ideal für die Praxis;
  • Hergestellt aus echtem Holz;
  • Großartige Verarbeitung;
Nachteile
  • Kann mit fehlenden Teilen geliefert werden;
  • Schwierig für Anfänger;
  • Deutscher Fingersatz;
  • Schlechte Intonation;
  • Tiefe Töne sind schwer zu blasen;

Voggy’s Blockflöten-Set Ahornflöte

Der nächste Punkt auf unserer Liste ist die Voggy’s Recorder Set Maple Flute. Diese süße kleine C-Sopran-Blockflöte ist aus rissfestem Bergahorn gefertigt, sodass du sie überall hin mitnehmen kannst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass sie kaputt geht. Außerdem ist ihr warmer Klang überraschend gut für ein so kleines Instrument.

Sie ist auch eine gute Wahl für Anfänger, die noch nicht ganz sicher sind, wie sie spielen sollen. Apropos Anfänger: Dieses Blockflötenset wird mit einem Übungsalbum geliefert, das den Einstieg in die Musik erleichtert, sowie mit einer Tragetasche. Und das Beste daran ist, dass es preisgünstig ist, so dass du mit dem Spielen beginnen kannst, ohne die Bank zu sprengen. Worauf wartest du also noch? Holen Sie sich noch heute Ihr Voggy’s Recorder Set Maple Flute!

Dennoch sollte man bedenken, dass diese Blockflöte nicht für den professionellen Gebrauch geeignet ist, sondern eher für Anfänger und Kinder. Außerdem könnte dem Set ein Reinigungsstab fehlen, der für die Pflege der Flöte unerlässlich ist. Beim Spielen werden Sie feststellen, dass tiefe Töne oft quietschen. Diese Flöte hat auch eine deutsche Griffweise, die für diejenigen, die an die barocke Griffweise gewöhnt sind, ein wenig kontraintuitiv ist. Aber wenn Sie gerade erst anfangen oder ein Geschenk für ein Kind oder einen Anfänger suchen, ist die Voggy’s Recorder Set Maple Flute eine gute Wahl.

Vorteile
  • Wird mit Übungsalbum geliefert;
  • Hergestellt aus rissfestem Bergahorn;
  • Warmer Klang;
  • Budgetfreundlich;
  • Ideal für Anfänger;
  • Tragetasche;
Nachteile
  • Kann mit fehlenden Teilen geliefert werden;
  • Nicht für das professionelle Spiel;
  • Tiefere Tonlagen quietschen;
  • Deutscher Fingersatz;

VLVEE Blockflöte aus Holz

Nun wollen wir uns die VLVEE-Holzblockflöte ansehen. Die VLVEE ist aus hochwertigem Holz gefertigt und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie hat 8 Löcher und wird mit einer Grifftabelle geliefert, um den Spielern zu helfen.

Dieses schöne Instrument erzeugt klare, süße Töne, die jeden Zuhörer begeistern werden. Es eignet sich perfekt für Kinder und Anfänger, da es leicht zu reinigen ist, so dass es wie neu aussehen kann. Außerdem wird es mit einer Tragetasche geliefert, so dass Sie es überallhin mitnehmen können. Diese Blockflöte ist hochwertig verarbeitet und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein Nachteil dieses Sets ist jedoch die Tragetasche. Einige Benutzer haben berichtet, dass es schwer zu öffnen und zu schließen ist, so dass es schwierig ist, die Blockflöte mit Ihnen auf dem Sprung zu nehmen. Und manche Leute sind vielleicht enttäuscht, dass diese Flöte ein deutsches Fingersystem hat, anstatt des häufigeren Barocksystems. Aber wenn Sie eine erschwingliche Blockflöte von guter Qualität suchen, die leicht zu pflegen ist, ist die VLVEE eine gute Wahl.

Vorteile
  • Klarer und süßer Klang;
  • Wird mit Grifftabelle und Etui geliefert;
  • Ideal für Kinder und Anfänger;
  • Hochwertige Verarbeitung;

Nachteile
  • Der mitgelieferte Koffer ist schwer zu öffnen;
  • Deutscher Fingersatz;

CASCHA Querflöte Lilly Blockflöte

Diese CASCHA-Blockflöte ist eine großartige Option für alle, die eine hochwertige Blockflöte suchen. Es ist eine 3-teilige Sopranblockflöte aus langlebigem ABS-Kunststoff und hat ein schönes Design. Diese Blockflöte ist sowohl für Anfänger als auch für Kinder geeignet. Sie hat einen klaren Klang und einen tollen Ton, was sie zu einer guten Wahl für alle macht, die eine gute Blockflöte suchen.

Dank des mitgelieferten Reinigungsstabs lässt sie sich außerdem leicht reinigen und pflegen. Außerdem wird sie mit einem hübschen weichen Etui für den einfachen Transport geliefert. Und das zu einem so günstigen Preis, dass sie eine gute Wahl für preisbewusste Käufer ist.

Es gibt jedoch ein paar Dinge zu beachten. Zum einen ist die Verarbeitung dieser Flöte nicht so gut wie bei teureren Flöten. Außerdem können die tiefsten und höchsten Töne schwerer zu hören sein als die Töne dazwischen. Schließlich ist diese Blockflöte für den Unterricht und für Anfänger gedacht, so dass fortgeschrittene Spieler sie vielleicht zu einfach finden. Aber für diejenigen, die eine erschwingliche und qualitativ hochwertige Blockflöte suchen, ist die CASCHA Flute Lilly Blockflöte eine gute Wahl.

Vorteile
  • Guter Klang;
  • Günstiger Preis;
  • Wird mit dem notwendigen Zubehör geliefert;
  • Ideal für Anfänger;
  • Leicht zu reinigen;
  • Tolle Töne;
  • Langlebig;
Nachteile
  • Tiefe und hohe Töne sind schwer zu spielen;
  • Nicht für das professionelle Spiel;
  • Nicht die beste Verarbeitung;

Moeck 1023

Schließlich haben wir noch die Moeck Rottenburgh Flöte. Aus Kunststoff gefertigt, ist dies eine der günstigsten Flöten auf dem Markt. Die Moeck-Flöte ist sehr gut verarbeitet und hat einen sehr schönen und reinen Klang. Sie ist sehr leicht zu spielen und eignet sich daher auch für Anfänger.

Da sie aus Kunststoff gefertigt ist, muss man sich auch keine Sorgen über Speichel- oder Wasserschäden machen. Es ist auch sehr leicht zu reinigen und wird mit einem Reinigungstuch geliefert. Sie werden auch überrascht sein, wie einfach es ist, schnelle Läufe und Triller auf dieser Flöte zu spielen.

Wir konnten nichts Negatives über diese Flöte finden. Das einzige, was wir sagen könnten, ist, dass sie nicht aus Holz ist, aber das ist auch ihr größter Vorteil. Sie ist extrem preiswert und klingt trotzdem sehr gut. Wir können diese Flöte jedem empfehlen, besonders Anfängern.

Vorteile
  • Hergestellt aus gut verarbeitetem Material;
  • Leicht zu spielen;
  • Ideal für Anfänger;
  • Schöner, reiner Klang;
  • Wird mit einem Etui und einem Tuch geliefert;
  • Leicht zu reinigen;

Nachteile
  • Keine;

Einkaufsführer für die besten Fipple-Flöten

Nun, da Sie ein wenig mehr über Flöten wissen, ist es an der Zeit, eine Flöte für sich selbst auszuwählen. In diesem Kaufratgeber gehen wir auf die verschiedenen Merkmale ein, auf die Sie bei einer Flöte achten sollten, und wie Sie die richtige Flöte für sich auswählen.

Geschichte der Fipple Flute und ihre Verwendungen

Fippelflöten sind Flöten, die einen Stopfen (oder Fippel) im Mundstück haben, der den Luftstrom durch einen engen Kanal leitet. Dies verleiht der Flöte ihren unverwechselbaren Klang. Sie werden auch als Blockflöten oder blockflötenähnliche Flöten bezeichnet.

Geschichte der Fipple Flute und ihre Verwendungen

Fippelflöten gibt es schon seit Jahrhunderten, wobei die frühesten bekannten Beispiele aus dem 12. Jahrhundert stammen. Das Wort „fipple“ stammt vom altenglischen Wort fipplian ab, das „blasen“ bedeutet. Fippelflöten wurden ursprünglich als Volksinstrumente in Europa und Asien verwendet, aber später wurden sie auch in Nordamerika populär.

Querflöten sind leicht zu spielen und eignen sich hervorragend für Anfänger. Wenn Sie lernen möchten, wie man Flöte spielt, finden Sie im Internet und in Bibliotheken zahlreiche Informationen. Es gibt auch Anfängersets, die alles enthalten, was man für den Anfang braucht.

Es gibt viele verschiedene Arten von Flöten, darunter Penny Whistles, Blockflöten und Tin Whistle-Flöten. Jede Art von Flöte hat ihren eigenen, einzigartigen Klang.[1]

Penny-Pfeifen

Penny Whistles sind eine Art Fipple-Flöte, d. h. sie haben einen Pfropfen im Mundstück, der die Luft auf eine scharfe Kante lenkt, wodurch Turbulenzen entstehen und Töne erzeugt werden. Penny Whistles werden auch Tin Whistles genannt, weil sie ursprünglich aus Metall hergestellt wurden. Heutzutage können Penny Whistles aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, darunter Kunststoff, Holz und sogar Knochen.

Penny Whistles haben in der Regel sechs Löcher: fünf für die Finger und eines für den Daumen. Penny Whistles gibt es in vielen verschiedenen Größen und Tonarten. Die meisten Pfeifen sind in der Tonart D gestimmt, aber es gibt sie auch in anderen Tonarten wie C, G und F.

Pennywhistles können allein oder in Gruppen gespielt werden. Wenn man in Gruppen spielt, kann man mit Pennywhistles eine breite Palette von Klängen erzeugen, von einfachen Melodien bis zu komplexen Harmonien.

Penny Whistles sind eine beliebte Wahl für traditionelle irische Musik, aber sie können für jede Art von Musik verwendet werden. Viele Menschen spielen gerne Penny Whistles, weil sie leicht zu erlernen und relativ preiswert sind. Außerdem sind Penny Whistles klein und tragbar, was sie zu einer guten Wahl für reisende Musiker macht.

Allerdings sind Penny Whistles ziemlich schwer zu beherrschen. Und wenn man sie erst einmal spielen kann, findet man den Klang vielleicht ein bisschen hart und blechern. Aber mit etwas Übung kannst du lernen, deinen Atem zu kontrollieren und schöne Musik mit einer Penny Whistle zu machen.

Blockflöten

Blockflöten sind eine Art von Flöte, die durch Blasen in ein Mundstück gespielt wird, ähnlich wie eine Trompete. Der Hauptunterschied zwischen einer Blockflöte und anderen Flöten ist die Art und Weise, wie der Ton erzeugt wird. Bei Blockflöten wird der Ton durch die Vibration der Luft im Inneren des Instruments erzeugt, während bei anderen Flöten der Ansatz (die Platzierung der Lippen auf dem Mundstück) und die eingeblasene Luft zur Tonerzeugung verwendet werden.

Blockflöten gibt es in verschiedenen Größen, wobei die gängigsten Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöten sind. Jede Größe hat einen anderen Tonumfang, den sie spielen kann. Sopranblockflöten können zum Beispiel Noten in der Tonart C spielen, Bassblockflöten in der Tonart F. Alt- und Tenorblockflöten liegen irgendwo in der Mitte.

Allerdings haben nicht alle Blockflöten einen Fippel. Einige, wie das Flageolett, haben ein pfeifenähnliches Mundstück, in das direkt geblasen wird. Diese Instrumente werden in diesem Leitfaden nicht behandelt.

Blockflöten gelten als eines der am leichtesten zu erlernenden Instrumente und sind daher eine gute Wahl für Anfänger. Sie sind auch in Schulen sehr beliebt und werden häufig im Musikunterricht eingesetzt. [2],[3]

Konstruktion der Fipple Flute

Flöten bestehen aus drei Hauptteilen: dem Kopf, dem Körper und dem Fuß.

Kopfgelenk

Der Kopf enthält das Mundstück, in das der Spieler in das Instrument bläst. Der Kopf kann auch einen Stimmzug haben, mit dem die Tonhöhe der Flöte eingestellt werden kann.

Körper

Der Körper der Flöte ist der längste Teil. Er enthält alle Tonlöcher und die Klappen, die sie bedecken. Die Anzahl der Tonlöcher variiert von Flöte zu Flöte, aber die meisten haben sechs oder sieben. Mit den Klappen werden die Tonlöcher abgedeckt und verschiedene Töne erzeugt.

Fußgelenk

Das Fußstück ist unten mit dem Korpus verbunden und enthält Löcher, die mit Klappen oder Stöpseln verschlossen sind, die beim Öffnen oder Schließen unterschiedliche Töne erzeugen, sowie ein glockenförmiges Ende. Die Stimmlöcher werden zum Stimmen der Flöte verwendet. Das glockenförmige Ende verstärkt den Klang der Flöte. [4]

Wie man eine Fipple-Flöte spielt

Querflöten sind eines der einfachsten Instrumente, die man lernen kann. Man braucht keine musikalischen Vorkenntnisse oder Erfahrungen, um mit einer Querflöte schöne Musik zu machen. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Geduld und Übung.

Es gibt viele verschiedene Arten, eine Querflöte zu halten. Die gebräuchlichste ist, die Flöte in der linken Hand zu halten und die rechte Hand zum Abdecken der Löcher zu benutzen. Manche Leute ziehen es vor, die Flöte in der rechten Hand zu halten und die linke Hand zum Abdecken der Löcher zu benutzen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten, die Querflöte zu halten, bis Sie eine für Sie angenehme Art gefunden haben.

Wenn Sie in eine Flöte blasen, ist es wichtig, dass Sie eine Dichtung zwischen Ihren Lippen und dem Instrument herstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass die gesamte Luft in die Flöte geleitet wird und ein klarer Klang entsteht. Legen Sie Ihre Lippen um das Mundstück und vergewissern Sie sich, dass es keine Lücken gibt, um eine Dichtung zu erzeugen. Sobald Sie eine gute Abdichtung haben, atmen Sie tief ein und blasen Sie sanft in das Mundstück.

Sie sollten eine Vibration in Ihren Lippen spüren.

Wenn Sie keine Vibration spüren, versuchen Sie, härter zu pusten. Wenn Sie den richtigen Punkt gefunden haben, können Sie mit verschiedenen Luftmengen experimentieren, um unterschiedliche Töne zu erzeugen.

Sie können den Klang einer Flöte variieren, indem Sie die Art des Anblasens verändern. Sie können zum Beispiel einen höheren Ton erzeugen, indem Sie härter und schneller blasen, oder einen tieferen Ton, indem Sie weicher und langsamer blasen. Du kannst auch verschiedene Töne erzeugen, indem du die Löcher mit deinen Fingern zudeckst und wieder freilegst. Puste nur nicht zu fest, sonst quietscht die Blockflöte! [5],[6]

Wie man eine Flöte pflegt

Einer der wichtigsten Aspekte des Besitzes einer Flöte ist ihre Pflege. Obwohl Flöten sehr langlebig sind, können sie dennoch beschädigt werden, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Querflöte pflegen können:

Reinigen Sie Ihre Querflöte nach jedem Gebrauch. Dadurch wird verhindert, dass sich Schmutz und Dreck ansammeln und das Instrument möglicherweise beschädigen. Eines der größten Probleme, mit denen Flötenbesitzer konfrontiert werden können, ist Kondenswasser. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Ihre Flöte nach jedem Gebrauch gründlich abtrocknen. Sie können auch ein Etui kaufen, um Ihre Flöte vor den Elementen zu schützen.

Wie man eine Flöte pflegt

Vermeiden Sie extreme Temperaturschwankungen. Plötzliche Temperaturschwankungen können zu Rissen und Verformungen führen, was beides dauerhafte Schäden sind. Wenn Sie Ihre Querflöte nach draußen bringen müssen, sollten Sie sie zunächst akklimatisieren, indem Sie die Temperatur über einen bestimmten Zeitraum langsam erhöhen oder senken.

Überprüfen Sie Ihre Flöte regelmäßig auf Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung. Wenn Sie einen Schaden feststellen, bringen Sie die Flöte so schnell wie möglich zu einer qualifizierten Reparaturwerkstatt, um weitere Schäden zu vermeiden.

Bewahren Sie Ihre Querflöte an einem sicheren Ort auf, wenn Sie sie nicht benutzen. So wird sie vor Beschädigungen durch andere Gegenstände oder Tiere geschützt. Vermeiden Sie es, Holzflöten an feuchten Orten aufzubewahren, da sich das Holz dadurch verziehen kann.

Auch Holzflöten müssen regelmäßig geölt werden, um zu verhindern, dass das Holz austrocknet und Risse bekommt. Achten Sie darauf, dass Sie ein nicht scheuerndes, lebensmittelechtes Öl wie Mineralöl verwenden. Geben Sie eine kleine Menge Öl auf ein weiches Tuch und wischen Sie die Flöte ab. Achten Sie darauf, dass kein Öl auf die Polster oder andere bewegliche Teile gelangt.

Bei richtiger Pflege wird Ihre Querflöte viele Jahre lang halten. Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Flöte immer in bestem Zustand bleibt. [7]

Ihr persönliches Kompetenzniveau

Es gibt Flöten in verschiedenen Größen und Stilen, daher ist es wichtig, dass Sie eine Flöte wählen, die Ihren Fähigkeiten entspricht. Wenn du ein Anfänger bist, ist es wahrscheinlich am besten, mit einem einfachen Modell zu beginnen. Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, können Sie zu einem fortgeschritteneren Modell übergehen.

Wenn Sie ein erfahrener Spieler sind, sollten Sie sich für eine Flöte entscheiden, die anspruchsvollere Funktionen bietet. Einige Modelle haben zum Beispiel mehrere Kammern, die unterschiedliche Töne erzeugen. Andere haben spezielle Klappen, mit denen du komplexere Melodien spielen kannst.

Außerdem brauchen Sie wirklich kein teures Modell, es sei denn, Sie planen, es für professionelle Auftritte zu verwenden. Für die meisten Menschen ist eine Mittelklasse- oder sogar eine Einsteigerflöte völlig ausreichend.

Wie wir bereits erwähnt haben, benötigen Fippelflöten eine gewisse Eingewöhnungszeit. Wenn du ein absoluter Anfänger bist, könnte es etwas länger dauern, bis du den Dreh raus hast. Aber keine Sorge – mit ein bisschen Geduld und Übung wirst du im Handumdrehen wunderbar spielen können.

Material

Eines der ersten Dinge, die bei der Auswahl einer Flöte zu beachten sind, ist das Material. Die Klangqualität einer Flöte wird durch ihre Größe, Form und ihr Material beeinflusst. Flöten werden in der Regel aus Holz, Kunststoff oder Metall hergestellt. Die Art des Materials, aus dem eine Flöte hergestellt ist, beeinflusst ihren Klang. Im Folgenden gehen wir auf die verschiedenen Materialien ein und erläutern, wie sie sich auf den Klang einer Flöte auswirken.

Holzflöten sind die traditionellste Art von Flöten. Sie haben einen vollen, warmen Klang, der sich perfekt für klassische Musik und Jazz eignet. Allerdings sind Holzflöten empfindlicher als andere Flötentypen und erfordern mehr Pflege. Sie sollten auch auf Wasserschäden achten, da Holzflöten nicht feuchtigkeitsresistent sind.

Verschiedene Hölzer können unterschiedliche Töne erzeugen. Zum Beispiel haben Flöten aus dichteren Hölzern wie Palisander oder Ebenholz einen volleren, wärmeren Klang als solche aus leichteren Hölzern wie Ahorn oder Pappel.

Metallflöten sind weniger verbreitet als Holzflöten, erfreuen sich aber aufgrund ihrer Haltbarkeit und ihres hellen, scharfen Klangs zunehmender Beliebtheit. Allerdings können Metallflöten schwierig zu spielen sein und erfordern einige Übung, bevor man den Dreh raus hat.

Harzflöten werden in der Regel aus ABS-Kunststoff hergestellt, der den Klang von Holz imitieren soll. Sie sind haltbarer als Holzflöten und widerstandsfähiger gegen Wasserschäden. Sie sind auch weniger anfällig für Risse oder Brüche als Holzflöten, was sie ideal für reisende Musiker macht. Allerdings haben sie nicht den gleichen vollen, warmen Klang wie Holzflöten. Kunststoffflöten werden für Kinder und Anfänger empfohlen, da sie erschwinglich und haltbar sind.

Holzflöten gelten im Allgemeinen als die am besten klingenden Flöten, aber sie können teurer sein und erfordern mehr Pflege als andere Flötenarten. Flöten aus Knochen und PVC-Kunststoff sind preiswertere Optionen, die dennoch von guter Qualität sind. Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Materials für Ihre Flöte Ihr Budget und wie oft Sie zu spielen beabsichtigen. [8],[11]

Fingersatz-System

Das Griffsystem ist die Anordnung der Löcher entlang des Instrumentenkörpers, die abgedeckt oder freigelegt werden, um verschiedene Töne zu erzeugen. In der Regel haben Querflöten je nach Typ sechs bis zehn Löcher. Um einen Ton zu erzeugen, werden die Grifflöcher entsprechend der Grifftabelle für den jeweiligen Ton nacheinander abgedeckt oder freigelegt.

Das gebräuchlichste Griffsystem für Flöten ist das barocke Griffsystem, auch bekannt als das englische System, das auch für Flöten verwendet wird. Diese Griffweise ist nach der Barockzeit der klassischen Musik benannt, in der sie entwickelt wurde. Es ist sehr leicht zu erlernen und das beliebteste Fingersatzsystem, das heute verwendet wird. Wenn Sie Anfänger sind, empfehlen wir Ihnen, mit einer Querflöte zu beginnen, die die barocke Griffweise verwendet. Die meisten Musikschulen folgen der barocken Griffweise, es lohnt sich also, sie zu lernen, wenn Sie in einem Ensemble spielen oder Musikunterricht nehmen möchten.

Ein weiteres beliebtes Griffsystem ist die deutsche Griffweise, die auf einigen Blockflöten verwendet wird. Diese Griffweise ist nach den deutschsprachigen Ländern benannt, in denen sie entwickelt wurde. Die deutsche Griffweise wird oft von erfahrenen Flötenspielern verwendet, weil sie mehr Kontrolle über den Klang bietet. Außerdem lassen sich damit bestimmte Triller und andere Verzierungen leichter spielen.

Aber wie unterscheidet man die beiden Fingersysteme? Der Hauptunterschied liegt in den Tonlöchern. Bei der Traversflöte ist das vierte Loch an der Decke kleiner als das fünfte Loch. Bei der deutschen Griffweise hingegen ist das vierte Loch größer als das fünfte Loch.

Sopranflöten haben in der Regel eine deutsche Griffweise, während Alt- und Bassflöten in der Regel eine barocke Griffweise haben.

Letztlich ist es nicht so wichtig, welches Fingersatzsystem Sie wählen. Wichtiger ist, dass Sie sich mit der Griffweise wohlfühlen und das Instrument gerne spielen. Das Barocksystem hat jedoch eine bessere Stimmung und Intonation und ist daher sowohl für Anfänger als auch für professionelle Spieler ideal. [9],[10],[15]

Qualität der Konstruktion

Bei der Auswahl einer Querflöte ist es wichtig, auf die Qualität der Konstruktion zu achten. Je besser die Qualität der Konstruktion, desto besser wird der Klang der Flöte sein. Suchen Sie nach einer Flöte, die aus hochwertigen Materialien wie Massivholz gefertigt ist. Wenn Sie vorhaben, Ihre Flöte häufig zu benutzen, sollten Sie Flöten aus Kunststoff vermeiden, da diese in der Regel eine schlechte Klangqualität aufweisen.

Achten Sie nicht nur auf die Materialqualität, sondern auch auf die handwerkliche Qualität der Flöte. Eine gut gemachte Flöte hat nahtlose Verbindungen und glatte Kanten. Die besten Flöten werden von geschickten Kunsthandwerkern handgefertigt.

Die einzelnen Teile der Flöte sollten gut zusammenpassen und sich beim Spielen nicht bewegen. Wenn eine der Verbindungen locker ist, beeinträchtigt dies den Klang der Flöte.

Die Qualität der Konstruktion einer Flöte wirkt sich auf ihren Preis aus. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass man nicht viel Geld ausgeben muss, um eine Flöte von guter Qualität zu bekommen. Es gibt viele hochwertige Fippelflöten zu mittleren Preisen.

Schlüsselwerk

Das Klappenwerk einer Flöte besteht aus den Klappen, die die Löcher in der Flöte abdecken. Diese Klappen helfen, verschiedene Töne zu erzeugen, indem sie die Löcher in der Flöte öffnen und schließen. Je mehr Klappen eine Querflöte hat, desto komplexere Melodien können Sie spielen.

Blechflöten haben nur sechs Klappen, was den Tonumfang einschränkt, den man spielen kann. Blockflöten hingegen können bis zu 8 Klappen haben, einschließlich eines Daumenlochs, das einen viel größeren Tonumfang ermöglicht. Manche Blockflöten haben auch 10 Löcher, aber diese sind weniger verbreitet.

Achten Sie auch auf die Größe der Tonlöcher. Sie sollten weder zu groß noch zu klein sein. Wenn die Tonlöcher zu groß sind, ist es schwierig, die Tonhöhe zu kontrollieren, da man einen präziseren Fingersatz braucht. Wenn sie andererseits zu klein sind, ist es schwierig, der Flöte einen guten Klang zu entlocken. [12],[13]

Bereich

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Tonumfang der Flöte. Der Tonumfang ist die Anzahl der Töne, die die Flöte spielen kann. Querflöten gibt es in verschiedenen Tonumfängen, von Sopran bis Bass. Sopranflöten haben zum Beispiel einen höheren Stimmumfang als Altflöten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Größe Sie brauchen, wenden Sie sich am besten an einen Musiklehrer oder einen Instrumentenhändler. Sie können Ihnen helfen, die richtige Größe für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Der Sopran ist bei weitem das kleinste und höchste Mitglied der Familie, wobei der tiefste Ton C5 ist.
Die gängigste Größe ist die Sopranblockflöte, die einen Tonumfang von etwa zwei Oktaven hat. Die meisten Flöten in unserem Produkttest sind Sopranflöten. Wenn Sie also genau das im Sinn hatten, können Sie gleich loslegen.

Tenor- und Bassblockflöten haben einen geringeren Tonumfang und eignen sich daher besser für das Spielen von Melodien in den unteren Lagen. Bassblockflöten sind die größten und tiefsten Mitglieder der Familie, wobei der tiefste Ton F3 ist.

Bei der Betrachtung des Stimmumfangs sollten Sie auch bedenken, dass einige Töne auf bestimmten Flöten schwieriger zu spielen sind. Zum Beispiel sind tiefe Töne auf Sopranflöten normalerweise schwieriger zu spielen. Wenn Sie eine leicht zu spielende Blockflöte suchen, wählen Sie eine mit einem großen Tonumfang. [14],[15]

Größe

Auch die Größe der Flöte hat Einfluss auf den Klang. Flöten gibt es in verschiedenen Größen, von Sopran bis Bass. Je größer die Flöte, desto tiefer die Tonhöhe. Eine Sopranflöte hat zum Beispiel eine höhere Tonlage als eine Bassflöte. Welche Größe Sie wählen, hängt von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Größe

Wenn Sie eine Flöte suchen, um in einer Band oder einem Orchester zu spielen, müssen Sie eine Größe wählen, die für die Musik, die Sie spielen werden, geeignet ist. In den meisten Sinfonieorchestern werden zum Beispiel nur Piccolo-, Quer- und Altflöten verwendet.

Wenn du zum Beispiel Jazz oder Rockmusik spielen möchtest, solltest du dich für eine Bassflöte entscheiden. Der Grund dafür ist, dass die tiefere Tonlage der Bassflöte diesen Musikrichtungen Tiefe und Kraft verleihen kann.

Wenn Sie auf der Suche nach einer tragbaren Flöte sind, die Sie unterwegs mitnehmen können, wäre ein kleines Handheld-Modell eine gute Wahl. Diese Flöten bestehen in der Regel aus Kunststoff und sind sehr leicht, so dass man sie einfach mitnehmen kann.

Schließlich sollten Sie bei der Wahl der Flötengröße auch Ihre eigenen körperlichen Eigenschaften berücksichtigen. Wenn Sie kleine Hände haben, könnten Sie es schwierig finden, eine Bassflöte zu spielen. Wenn Sie eine große Statur haben, könnte Ihnen eine Sopranflöte zu klein sein. Kinder müssen eine Größe wählen, die für ihr Alter und ihre Körpergröße angemessen ist. [15]

Stellplatz

Die Tonhöhe ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Flöte. Der Begriff „Flötentonhöhe“ wird auf verschiedene Weise verwendet. Er kann sich auf den gesamten Tonumfang beziehen, den eine Flöte spielen kann, oder, genauer gesagt, auf den Ton, der von jeder einzelnen Taste der Flöte erzeugt wird. Hier geht es um die letztere Definition.

Die Flötentonhöhe wird durch zwei Faktoren bestimmt: die Länge des Rohrs und die Größe der Tonlöcher.

Je länger das Rohr ist, desto tiefer ist die Tonhöhe. Umgekehrt gilt: Je kürzer die Röhre, desto höher die Tonhöhe.

Die Größe der Tonlöcher einer Querflöte bestimmt auch die Tonhöhe des Instruments. Je größer das Tonloch, desto tiefer die Tonhöhe. Je kleiner das Tonloch ist, desto höher ist die Tonhöhe. Im Allgemeinen ist es am besten, extrem große oder kleine Tonlöcher zu vermeiden, da sie sowohl die Intonation als auch die Klangqualität negativ beeinflussen können. Der Durchmesser kann sich ebenfalls auf die Tonhöhe auswirken, allerdings in einem weitaus geringeren Ausmaß.

Wie wir bereits erklärt haben, ist es wichtig, bei der Wahl einer Flöte zu berücksichtigen, welchen Tonumfang Sie spielen können müssen. Wenn Sie nur hohe Töne spielen müssen, können Sie eine Flöte mit einem kürzeren Rohr und kleineren Tonlöchern wählen. Wenn Sie aber auch tiefe Töne spielen müssen, sollten Sie eine Flöte mit einem längeren Rohr und größeren Tonlöchern wählen.

Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, die Tonhöhe der Flöte zu verändern, z. B. die Verwendung eines Schiebers oder die Veränderung der Form der Flöte. Auf diese Weise können die Spielerinnen und Spieler die effektive Länge ihres Instruments anpassen, wodurch sich wiederum die Tonhöhe ändert. Züge sind am häufigsten bei Penny Whistles und irischen Flöten zu finden, können aber auch bei anderen Flötenarten wie Blockflöten verwendet werden.

Blockflöten können durch die Verlängerung der Kopfgelenke eingestellt werden. Dies ist ein einfacher Vorgang, den jeder durchführen kann und für den kein Spezialwerkzeug erforderlich ist. Durch Hinzufügen oder Entfernen von Verlängerungsstücken können Sie die Tonhöhe der Blockflöte um bis zu einer Oktave verändern.

Diese Methoden werden jedoch meist nur von erfahrenen Spielern angewendet. Wenn du also gerade erst anfängst, empfehlen wir dir, bei einer Flöte zu bleiben, die eine einstellbare Tonhöhe hat. [16],[17]

Gestaltung

Auch wenn die Funktion der wichtigste Aspekt bei der Auswahl einer Querflöte ist, kann auch das Design ein wichtiger Faktor sein. Schließlich werden Sie viel Zeit damit verbringen, Ihre Flöte anzuschauen, während Sie sie spielen.

Flöten gibt es in einer Vielzahl von Farben, so dass Sie eine auswählen können, die zu Ihrer Persönlichkeit oder Ihrem Stil passt. Und wenn Sie auf der Suche nach etwas wirklich Einzigartigem sind, gibt es sogar Flöten aus alternativen Materialien wie Bambus oder Kunststoff.

Was das Design angeht, so ist es wirklich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um verschiedene Modelle anzusehen und eines zu finden, das Ihnen wirklich gefällt.

Zusätzliches Zubehör

Wenn Sie sich für die perfekte Querflöte entschieden haben, gibt es noch einige zusätzliche Accessoires, die Sie in Betracht ziehen sollten. Viele Flöten werden zum Beispiel mit einem Etui oder einer Gigbag für den einfachen Transport geliefert. Wenn du vorhast, mit deiner Flöte zu reisen, ist es wichtig, eine Tasche zu wählen, die sie vor Schäden schützt.

Ein weiteres empfehlenswertes Zubehör ist ein Reinigungsset. Damit können Sie Ihre Flöte in gutem Zustand halten und ihre Lebensdauer verlängern. Ein Reinigungsset enthält in der Regel einen Reinigungsstab, Poliertücher und Ersatzkorkfett.

Schließlich sollten Sie vielleicht auch einen Notenständer kaufen, damit Sie beim Spielen die Noten lesen können. Das ist besonders wichtig, wenn Sie vorhaben, in einer Band oder einem Orchester zu spielen.

Einige Flöten werden mit einer eigenen Grifftabelle geliefert. Das kann für Anfänger hilfreich sein, aber mit zunehmender Erfahrung werden Sie wahrscheinlich auf eine umfassendere Tabelle umsteigen wollen. Grifftabellen sind ein nützliches Merkmal, wenn Sie eine Flöte speziell für Kinder kaufen.

Preis

Natürlich spielt der Preis bei der Wahl eines Musikinstruments immer eine Rolle.

Die Preise für Flöten reichen von weniger als 20 € bis zu über 50 €.

Die gute Nachricht ist, dass es viele hochwertige Flöten in jeder Preisklasse gibt. Unabhängig von Ihrem Budget sollten Sie also in der Lage sein, ein Instrument zu finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wenn Sie gerade erst anfangen, empfehlen wir Ihnen, ein relativ günstiges Modell zu wählen. So können Sie ein Gefühl für das Instrument bekommen, ohne die Bank zu sprengen. Wenn Sie sich entschieden haben, dass es Ihnen mit dem Flötenspiel ernst ist, können Sie auf ein teureres Modell umsteigen.

Denken Sie daran, dass der Preis nicht immer ein Indikator für Qualität ist. Nur weil eine Flöte teuer ist, heißt das nicht, dass sie die beste Wahl für Sie ist. Umgekehrt gibt es einige tolle Schnäppchen zu finden, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen.

Preis

Es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf informieren und Bewertungen lesen. Dies wird Ihnen helfen, die beste Flöte für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zu finden.


FAQ

Hat eine Flöte immer einen Fippel?

Nein, es gibt Flöten, die keine Riffelung haben. Diese Arten von Flöten werden „open-ended“ oder „end-blown“ Flöten genannt. Der Spieler bläst über das offene Ende der Flöte, um einen Ton zu erzeugen.

Beispiele für Flöten mit offenen Enden sind die Flöte der amerikanischen Ureinwohner und die japanische Shakuhachi. Piccolo und einige Modelle der Pennywhistle (auch Tin Whistle genannt). Flöten ohne Klappen können aus Materialien wie Knochen, Holz, Bambus, Kunststoff, Metall, Glas oder Ton hergestellt werden.

Offene Flöten gibt es schon seit Tausenden von Jahren, und sie gehörten zu den ersten Blasinstrumenten, die jemals erfunden wurden. Dank ihrer Tragbarkeit, Einfachheit und ihres einzigartigen Klangs sind sie auch heute noch beliebt.

Ist eine Blockflöte eine Querflöte?

Die Blockflöte ist eine Art Fipple-Flöte und hat viele Gemeinsamkeiten mit anderen Flöten dieser Familie. Blockflöten sind endgeblasene Flöten mit einem inneren Kanal oder „Fippel“, der den Luftstrom gegen eine scharfe Kante lenkt, wodurch die Luftsäule im Inneren der Blockflöte zum Schwingen gebracht wird.

Blockflöten gibt es in verschiedenen Größen und Formen, aber alle haben den gleichen Grundaufbau. Die gängigste Größe ist die Sopranblockflöte, die einen Tonumfang von etwa zwei Oktaven hat. Andere Größen sind die Alt-, Tenor- und Bassblockflöten.

Sind Barockflöten oder deutsche Flöten besser?

Dies ist eine häufig gestellte Frage, auf die es leider keine einfache Antwort gibt. Es hängt wirklich davon ab, was Sie von einer Flöte erwarten. Barockflöten werden von vielen als Standard angesehen, aber manche finden deutsche Flöten vielseitiger. Letztendlich muss der Spieler selbst entscheiden, welche Art von Flöte für ihn die beste ist.

Sind Blockflöten gut für Anfänger?

Flöten eignen sich hervorragend für Anfänger, denn sie sind leicht zu erlernen. Sie können viele Lehrvideos und Bücher online oder in Ihrem örtlichen Musikgeschäft finden.

Nützliches Video: Vier Blockflöten und ihre Klangfarben

Schlussfolgerung

Flöten sind eine gute Möglichkeit, um mit dem Flötenspiel zu beginnen, und sie können eine Menge Spaß machen. Sie sind sehr einfach zu spielen und ziemlich erschwinglich, was sie zu einer guten Option für Anfänger macht. Aber bei so vielen verschiedenen Typen und Marken kann es schwierig sein zu wissen, wo man anfangen soll. Deshalb haben wir eine Liste der besten Fipple-Flöten zusammengestellt, zusammen mit einem Kaufratgeber und einigen Tipps, wie man die richtige Flöte für sich auswählt. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen dabei hilft, Ihre Auswahl einzugrenzen und die perfekte Flöte für Sie zu finden. Denken Sie daran, die Bauqualität und die Materialien der Flöte sowie Ihre Bedürfnisse, Ihr Budget und Ihre persönlichen Vorlieben zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre Entscheidung treffen. Und das Wichtigste: Haben Sie Spaß! Das Flötenspiel sollte eine angenehme Erfahrung sein. Nehmen Sie sich also Zeit und finden Sie ein Instrument, das Sie wirklich lieben. Vielen Dank für die Lektüre!


Quellen und interessante Links:

  1. https://www.ludwig-van.com/toronto/2021/02/25/feature-lets-take-a-moment-to-appreciate-the-under-rated-recorder/
  2. https://www.celticmusicinstruments.com/tin-whistle-page/
  3. https://scienceleadership.org/blog/the_recorder_woodwind_instrument
  4. https://blog.mcneelamusic.com/the-best-irish-flute-for-traditional-irish-music/
  5. https://teds-list.com/beginners-guide/how-to-play-recorder/
  6. https://scienceleadership.org/blog/the_recorder_woodwind_instrument
  7. https://www.yamaha.com/en/musical_instrument_guide/recorder/maintenance/
  8. https://www.yamaha.com/en/musical_instrument_guide/recorder/selection/
  9. https://hub.yamaha.com/winds/wood/recorders-baroque-vs-german/
  10. https://www.yamaha.com/en/musical_instrument_guide/recorder/selection/selection002.html
  11. https://tippleflutes.com/flute-buyers-guide/
  12. https://www.arta-recorder.org/
  13. https://soundadventurer.com/how-many-holes-does-a-flute-have/
  14. https://orpheusmusic.com.au/50-recorder-sizes
  15. https://earlymusicshop.com/blogs/buying-guides/buying-a-recorder-top-5-questions-to-consider
  16. https://thesession.org/discussions/19024
  17. https://www.woodwindgeek.com/how-does-flute-shape-affect-pitch/